Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Auf den Spuren von Victor Klemperer – ein kultureller Staffellauf durch Löbtau“

9. November/ 10:00 - 18:00

„Auf den Spuren von Victor Klemperer – ein kultureller Staffellauf durch Löbtau“

im Zusammenhang mit der Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2025

Sonnabend, den 9. November 2019

10:00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung im Stadtteilladen

10:30 Uhr bis 12:30 Uhr Stadtteilführung von Frau Malschewski-Böhm

Ab 15 Uhr: Workshop mit Obeid Alyousef in der Adventgemeinde Dresden-West, Poststraße 13 01159 Dresden

16:30 Uhr Konzert mit dem Viertelton Orchester unter Leitung von Obeid Alyousef

[Alle sind herzlich zum Workshop und dem anschließenden Konzert eingeladen – auch gern nur zum „Zuhören“. Einlass ab 15 Uhr]

17:45 Uhr Abschluss der Veranstaltung

„Wie wollen wir zukünftig in unserer Gesellschaft zusammenleben?“: In Gedenken an Victor Klemperer betrachten wir an verschiedenen Orten in Löbtau das Zusammenleben in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart, um diese Frage gemeinsam zu thematisieren und Schlussfolgerungen zu ziehen.

In der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr ist der Stadtteilladen ein Anlaufpunkt für alle Interessierten. Es werden Gespräche über das ehemalige und derzeitige Zusammenleben in der Gesellschaft geführt. Aus diesen ableitend können dann Wünsche für das zukünftige Zusammenleben formuliert werden. Dafür sind kundige Ansprechpartner vor Ort. Sie sind Mitglieder der AG Stadtteilgeschichte und tragen viel wissenswertes zu bekannten bzw. interessanten Frauen aus dem letzten Jahrhundert in unserem Stadtteil bei.

Darüber hinaus liegt Informationsmaterial von und Bücher über Victor Klemperer vor Ort aus, aus denen auch gelesen werden kann. Zum Abschluss der Veranstaltung gedenken wir am Stolperstein auf der Stollestraße 40 Arthur Weineck.

 

Details

Datum:
9. November
Zeit:
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Stadtteilladen Löbtop
Deubener Straße 24
Dresden-Löbtau, 01159 Deutschland
Webseite:
www.löbtop.de