(Rückblick) Vernissage „Reden und reden lassen“ im Stadtteilladen

Ein wundervoller Abend voller Musik, Tango und Köstlichkeiten war das – die erste Vernissage im Stadtteilladen im Rahmen unseres Projekts „MitSprache“. Den ganzen Juni über werden die Portraits der Dresdner Initiative People in Dresden/Leute in Dresden noch zu sehen sein. Wir bedanken uns bei den engagierten Köpfen hinter „People in Dresden“, den Musikern und Musikerinnen…

(Rückblick) Stadtteilrundgang „Kennen Sie Löbtau?“

Schöne Veranstaltung des Denk Mal Fort e.V. in Kooperation mit dem Löbtop e.V. – Kulturverein für Löbtau. Historiker Holger Hase, führte durch Löbtau und zeigte verborgene Geheimnisse des Stadtteils. Die nächste Führung im Rahmen des Stadtteiljubiläums #950JahreLöbtau findet am 3. Oktober statt. +++ Datum: 10.05. (Himmelfahrt) und 03.10. (Tag der Deutschen Einheit) 2018, jeweils nachmittags…

TERMINHINWEIS: Let’s talk – Vernissage People in Dresden/Leute in Dresden

Let’s talk – Reden und reden lassen Im Jahr 2018 ertönt in Dresden eine Kakophonie von Stimmen – Menschen mit unterschiedlichen Meinungen, Lebensgeschichten und Alltagserfahrungen – und manchmal scheint es, als ob sich diese konkurrierenden Stimmen einfach nur übertönen. Vor drei Jahren begann das Projekt „People in Dresden/Leute in Dresden“ damit, jeden Menschen in unserer…

HEUTE: Die automobile Gesellschaft – Der VCD liest Hermann Knoflacher

Das Auto hat unser Mobilitätsverhalten grundlegend verändert. Viel geistige Mobilität ist der physischen Mobilität gewichen. Parkplätze, Autospuren und Verkehrsachsen dominieren den öffentlichen Raum. Das Auto beherrscht nicht nur unser Verhalten, es zieht auch Planer und Politiker in seinen Bann. Hermann Knoflacher meint dazu: „Das Auto ist wie ein Virus, das sich im Gehirn festsetzt und…

Veranstaltungshinweis: Löbtop trifft … Haus Boden

Wir freuen uns auf die Vorstellung des HausBoden durch den Vereinsvorsitzenden des HausBoden e.V., Herrn Ulrich Müller. Der Vortragsabend findet am Freitag, den 16. März 2018 im Stadtteilladen statt, Beginn ist 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. „Das HausBoden ist ein Wohnhaus in Dresden-Cotta mit einem Nebengebäude und einem Garten. Es wurde 1890 als kleines…