(PARK)ing Day am 20.9.2019

Im Rahmen der „Europäischen Woche der Mobilität“ stehen am Freitag, 20. September von 14-18 Uhr in der Clara-Zetkin-Straße in Löbtau auf Höhe der Hoffnungskirche verschiedene Stände bereit mit dem Ziel Passanten zu informieren.

In der Straße als Lebensraum für Stadtmenschen stellen lokale Vereine wie Willkommen in Löbtau e.V. oder Löbtop e.V. ihre Arbeit vor. Die Landeshauptstadt Dresden ist über das Stadtplanungsamt vertreten und informiert über die Aktivitäten der Stadterneuerung im Sanierungsgebiet Löbtau.

Über das Thema Mobilität und Verkehrswende aus Sicht von Radfahrenden berichtet der ADFC. Informationen zum Thema Carsharing bieten teilAuto und CarlundCarla. Die Pedalofaktur Dresden präsentiert sich mit einem Fahrrad zur Stromerzeugung – inklusive Fahrradkino und Smoothie Mixer. Eine Bastelecke stellt die Treberhilfe Dresden e.V..

Eingebettet ist die Aktion in das Programm der „Europäische Mobilitätswoche“ und der „Interkulturellen Tage“ in Dresden.

(Grafik Titelbild und Vignette: ‚Shifting the Paradigm‘ von Maki Kawaguchi)

(PARK)ing Day 2017, Quelle: Viola Martin-Mönnich
(PARK)ing Day 2017, Quelle: Viola Martin-Mönnich
(PARK)ing Day 2017, Quelle: Viola Martin-Mönnich
(PARK)ing Day 2017, Quelle: Viola Martin-Mönnich
(PARK)ing Day 2017, Quelle: Viola Martin-Mönnich
(PARK)ing Day 2017, Quelle: Viola Martin-Mönnich