10 x 2025 Euro für 2025: Wir haben gewonnen!

Das Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz fördert im Rahmen des Ideenwettbewerbs „10 x 2025 Euro für 2025“ 10 Kleinprojekte, die sich mit dem gesellschaftlichen Miteinander in unserer Stadt beschäftigen. Unter den rund 60 Bewerbungen war auch unsere! Wir sind nicht nur unter den Gewinnern, sondern präsentierten gemeinsam mit dem ebenfalls prämierten Sound City Lab Dresden, am 16. Mai 2016 vor vielen Journalisten und Vertretern der Stadtspitze, darunter die zweite Bürgermeisterin Annekatrin Klepsch, unser Konzept auf einer Pressekonferenz im Rathaus.

Wir freuen uns, im Herbst mit Unterstützung des Kulturhauptstadtbüros unsere Projektidee Öffentliche Ideenwerkstatt 950 Jahre Löbtau durchführen zu können und bedanken uns herzlich für den Rückhalt für unsere Pläne. Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen Prämierten! Wir wünschen Euch gutes Gelingen bei Euren Projekten und viel Spaß bei Eurem Engagement für unsere Stadt!

  • Pressekonferenz im Dresdner Rathaus am 16. Mai 2017. Auf dem Podium vertritt unser Vorstandsmitglied Viola Martin-Mönnich (2.v.l.) unseren Verein.

… und so berichtete die Morgenpost Dresden am Tag darauf:
(ein kleiner Fehler ist drin: Natürlich ist Felix Liebig Vereinsvorsitzender des Löbtop e.V.)

Morgenpost Dresden, 17. Mai 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*